Ein Ort in Dubai. Über einem See verläuft eine Brücker.

Vorteile eines All inclusive Urlaubs in Dubai

Dubai ist so etwas wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Der Staat in der Wüste hat alles, was man für einen entspannten und erholsamen Urlaub braucht. Alle, die sich um nichts mehr kümmern möchten, sollten Dubai all inclusive buchen und anschließend nichts anderes tun, als die Ferien zu genießen. Die meisten Hotels in Dubai liegen in einer traumhaft schönen Lage mit Blick auf das Meer oder die unendliche Wüste. Ein Dubai all inclusive Urlaub ist für einen Badeurlaub nur zu empfehlen und die Hotels des Landes sind perfekt für den Gast, der großen Wert auf Komfort legt und Luxus liebt.

Sehenswertes in Dubai

Wer sich Dubai ansehen möchte, kann das aus mehreren Perspektiven. Eine Stadtrundfahrt ist auf jeden Fall zu empfehlen, denn sie dient der besseren Orientierung für alle Gäste, die später vielleicht allein die Stadt entdecken wollen. Interessant ist außerdem ein Rundflug mit dem Hubschrauber, denn von oben entfaltet Dubai einen ganz besonderen Zauber. Alle, die all inclusive in Dubai gebucht haben, sollten es nicht versäumen, sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Dazu gehören die diversen Souks, die Basare, wo unzählige Händler ihre Waren anbieten. Wer Andenken mit nach Hause nehmen möchte, ist dort immer richtig. Eine andere Sehenswürdigkeit sind die vielen Freizeitparks, die Dubai für seine Gäste aus aller Welt gebaut hat. Wer das Wasser liebt, ist in den Wasserparks immer richtig aufgehoben.

Die wunderschönen Inseln

Dubai ist bekannt für seine herrlichen Inseln, die der Küste vorgelagert sind. Für Dubai all inclusive Ferien kommen die Inseln infrage, auf denen die bekannten Hotels stehen, wie zum Beispiel die Palm Jumeirah. Auf Bluewaters Island können die Besucher mit dem größten Riesenrad der Welt fahren und dabei einen einzigartigen Panoramablick genießen. Für die sehr reichen Besucher des Emirats ist „The World Dubai“ gedacht. Dabei handelt es sich um ein großes Areal mit vielen kleinen Inseln, die die Form der Weltkarte haben. Wer möchte, kann sich das Projekt während eines Helikopterfluges einmal ansehen. Der Preis für eine der Inseln liegt allerdings zwischen elf und 40 Millionen US-Dollar.

Ein Hotel-Pool in Dubai. Im Hintergrund sieht man die Hochhäuser von Dubai.

Schöne Ausflugsziele

Wem die Inseln letztendlich doch ein wenig zu teuer sind, der sollte bei Dubai all inclusive Reisen schöne Ausflüge unternehmen. Wie wäre es mit einer Safari durch die Wüste mit einem anschließenden Barbecue? Die Wüste ist immer wieder faszinierend und sollte bei Dubai all inclusive Ferien unbedingt dazu gehören. Das Gleiche gilt auch für einen Ausflug mit Kamelen, der ebenfalls in die Wüste führt. Es gehört zwar etwas Übung dazu, sich im Sattel der „Wüstenschiffe“ zu halten, aber die Welt aus dieser Perspektive zu betrachten, macht viel Spaß. Obwohl es vielleicht ein wenig komisch klingt, aber im Wüstenstaat Dubai können die Besucher auch Ski laufen. Es gibt mehrere Hallen mit Kunstschnee, die für alle ideal sind, die sich auf Skiern oder auf dem Snowboard ein wenig abkühlen möchten.

Dubai all inclusive ist immer ein besonders Erlebnis und ein unvergesslich schöner Urlaub. Das liegt zum einen an dem Land selbst und zum anderen an den fantastischen Hotels, die der Wüstenstaat für seine Besucher aus der ganzen Welt gebaut hat.