Die Stadt Dubai

Reise nach Dubai

Dubai ist immer wieder eine Reise wert: Sonnengarantie, Modern und Antike kombiniert, fantastische Gerichte aus 1001 Nacht – viele Gründe sprechen dafür. Viele Reisende, die bereits einmal in Dubai waren, haben sich entschieden, wieder zu kommen. Doch wer das erste Mal nach Dubai reist, sollte sich einige Sehenswürdigkeiten heraussuchen, die man auf jeden Fall gesehen haben muss.

Der wichtigste Tipp überhaupt für die Reise nach Dubai

Egal für welche Sehenswürdigkeiten Sie sich entscheiden, versuchen Sie, sich für jede einzelne ausreichend Zeit zu nehmen.  Auf Dubai Reisen trifft man auf die interessantesten Gegebenheiten der Stadt und natürlich auch auf interessante Menschen. Und gerade das macht den Reiz dieser Metropole aus. Planen Sie ausreichend Pausen ein. Zum einen ist das Klima in Dubai aufgrund der großen Wärme nicht für jeden einfach. Da kann es von Vorteil sein, sich einfach einmal für ein kühles Getränk zurückzulehnen und die gesamte Szenerie auf sich wirken zu lassen. Sie werden sehen, dass Sie gestärkt weiter auf Entdeckungstour gehen können. Zum anderen kann es eben genau diese Pause sein, die einem den Impuls für die Besichtigungstour in Dubai des nächsten Tages gibt.

Nun aber zu dem 5 besten Sehenswürdigkeiten in Dubai:

Burj Khalifa

Das Wahrzeichen nicht nur der Stadt, sondern auch des Emirats!  Stolze 828 m ist das Gebäude hoch und damit das höchste Gebäude der Welt. Genau aus diesem Grunde steht es an Nummer 1 auf der To-Do-Liste. Es verwundert nicht, dass viele unterschiedliche Dinge hier untergebracht sind: Hotels, Restaurants, Luxus Apartments und die Büros internationaler Unternehmen. 

Die Aussichtsplattformen auf der 124., 125. und 148. Etage sind für die Öffentlichkeit geöffnet. Der Eintritt ist gebührenpflichtig. Auch wenn man sich über die Höhe streiten kann, sollte man diese Kosten auf sich nehmen. Wenn Sie aber nicht schwindelfrei sind, sollten Sie sich nicht zu dicht an den Rand wagen. Denn der Ausblick ist im wahrsten Sinne des Wortes schwindelerregend. Die Tickets für die Ausgangsplattformen werden im Vorwege online gebucht, sodass Sie nur zu dieser gebuchten Zeit Eintritt erlangen können. Es dauert lediglich 55 Sekunden, um mit dem Fahrstuhl den 124. Stock zu erreichen. Faszinierend! 

Burj Al Arab

Bereits 1999 wurde dieses Hotel eröffnet. Noch heute ist es eines der teuersten Hotels der Welt. Das Gebäude ist 321 m hoch. Auch wenn es wesentlich niedriger gebaut wurde als das Burh Khalifa, gehört es immer noch zu den größten Hotels der Welt. Hier wird Luxus großgeschrieben. Auch wenn bei der Sterne-Bewertung 5 Sterne die höchstmögliche Bewertung ist, müsste das Burj Al Arab eine höhere Bewertung erhalten, so einzigartig ist der Service. Unter der Hand wird das Burj Al Arab deshalb mit 7 Sternen bewertet.

Die Dubai Mall

Wenn Sie ohnehin gerne auf der Reise shoppen gehen, ist die Dubai Mall ja ohnehin auf Ihrer To-Do-Liste. Aber selbst, wenn Sie es nicht tun, sollten Sie sich überwinden. Die Dubai Mall ist mehr als nur ein Ort zum Shoppen. HIER kann man seine Freizeit verbringen. Alles, was man benötigt, findet man hier.

Dubai Fontain

Dubai Fountain

Täglich findet hier ab 18 Uhr zu jeder halben Stunde eine Fountain Show statt, eine Kombination aus Wasser, Licht und Musik. Hier kann man sich jeden Abend aufhalten. 

The Palm Jumeirah

Es wurde Bauland benötigt, sodass man dieses einzigartige Palmblatt im Meer aufgeschüttet und bebaut hat. Die größte, künstliche Insel der Welt darf man einfach nicht auslassen, wenn man in Dubai seinen Urlaub verbringt.